Vacuum

Der Wunsch, die Arbeitsbedingungen in Giessereien zu verbessern, steigende Qualitätsanforderungen erfüllen und nicht zuletzt wirtschaftliche Überlegungen führten in Japan zur Entwicklung des V-Process. Dieses Formverfahren basiert auf der Bildung eines Vakuums, das den bindemittelfreien zwischen zwei Plastikfolien formstabil hält.

Da mit dieser Technologie keine hohen Drücke auf das Modell einwirken, haben die Modelle aus Holz oder Kunststoffen mit holzähnlichen Eigenschaften, bedingt durch die Folie, nur geringen Verschleiss.

Auf unserer teilautomatisierten Anlage können wir für Sie Stückgewichte bis maximal 250 kg in Losgrössen ab 2 St. fertigen.

Schauen Sie Sich unseren Film „Vakuum Formverfahren“ an und verschaffen Sie einen kurzen Einblick in dieses innovative Verfahren.